Logo Campanile

Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Campanile

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Wenn Sie einen Familienaufenthalt in Calais an der Côte d’Opale planen, buchen Sie Ihr Campanile-Hotel-Restaurant in Le Pas-de-Calais. Machen Sie es sich in einem gemütlichen Zimmer bequem und freuen Sie sich auf ein freundliches und engagiertes Team. Genießen Sie frisch zubereitete Gerichte im Restaurant oder ein All-you-can-eat-Buffet zum Frühstück und Mittagessen. Während einer Geschäftsreise können Sie spezielle Services in Anspruch nehmen: einen Konferenzraum, Seminare, Veranstaltungen nach Feierabend…

Unsere Auswahl an Hotels

In Calais und Umgebung

Schauen Sie sich unsere Campanile-Hotel-Restaurants in Calais an und genießen Sie komfortable Zimmer.
Hôtels Armbouts-Cappel Campanile

Campanile Hotels
Armbouts-Cappel

Sie planen eine Reise nach Armbouts-Cappel und sind auf der Suche nach einem Hotel? Campanile bietet Ihnen komfortable Zimmer und lädt Sie zu einem luxuriösen Aufenthalt zum besten Preis ein.

Entdecken Sie unsere Hotels
Hôtels Coquelles Campanile

Campanile Hotels
Coquelles

Sie planen einen Aufenthalt in Coquelles und sind auf der Suche nach einem Hotel? Mit seinen komfortablen Zimmern lädt Sie Campanile zu einem luxuriösen Aufenthalt zum besten Preis ein.

Entdecken Sie unsere Hotels
Hôtels Dunkerque Campanile

Campanile Hotels
Dünkirchen

Erkunden Sie Dunkerque während eines Aufenthalts in einem 3-Sterne-Hotel-Restaurant im Département Nord. Buchen Sie Ihr komfortables Zimmer in einem unserer Hotels und genießen Sie die freundliche Atmosphäre während Ihres Geschäfts- oder Familienaufenthalts. Genießen Sie die regionale Küche in unser...

Entdecken Sie unsere Hotels

Unsere Hotels in Calais

Genießen Sie den Komfort der Campanile-Zimmer in Calais. Je nach Hotel finden Sie Privatparkplätze, Tagungsräume, Restaurants mit Selbstbedienungsbuffets oder À-la-carte-Gerichten sowie Abendunterhaltung.
HOTEL RESTAURANT CAMPANILE CALAIS
CALAIS

Hotel hotel restaurant campanile calais

1.6 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE DUNKERQUE EST - Armbouts Cappel
ARMBOUTS-CAPPEL

Hotel campanile dunkerque est - armbouts cappel

34 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE DUNKERQUE SUD - Loon Plage
LOON-PLAGE

Hotel campanile dunkerque sud - loon plage

24.9 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
ZUM ENTDECKEN
GASTRONOMIE
VERANSTALTUNGEN
WISSENSWERTES

REISEFÜHRER

Was kann man in Calais unternehmen?

In 2 Tagen
1 Woche
Als Familie
Beginnen Sie Ihr Wochenende in Calais mit einem Spaziergang am Sandstrand. Erkunden Sie die Geschichte der Stadt auf einem Spaziergang oder einer Fahrradtour im Bassin du Paradis oder im Viertel Courgain Maritime, das etwa im 9. Jahrhundert aus einem Weiler entstanden ist, in dem Fischerfamilien wohnten. Besichtigen Sie danach das Fort Risban und seine Zitadelle. Am nächsten Tag gehen Sie auf den Markt auf dem Place d’Armes, kosten so manche kulinarische Spezialität und bewundern den 38 Meter hohen Guet-Turm und die Bronzestatue Les Six Bourgeois von Rodin, die an die Hungersnot von 1347 erinnert.
Ein einwöchiger Aufenthalt in einem unserer Hotels in Calais gibt Ihnen ausreichend Zeit zur Erkundung der Stadt und Teilnahme am vielfältigen Angebot an nautischen Aktivitäten am Strand und Hafen. Sie erhalten auch die Gelegenheit, am Fort Nieulay über die Vergangenheit der ummauerten Altstadt zu sinnieren. Das Rathaus mit seinem 75 Meter hohen Glockenstuhl ist eine UNESCO Weltkulturerbestätte. Besichtigen Sie die Kirche Notre-Dame im Tudor-Stil, dessen einzigartiger Altar 17 Meter hoch steht. Nicht zuletzt lädt der 1848 errichtete Leuchtturm von Calais Nord zu einem Besuch ein.

Bei Ihrem Familienaufenthalt in Calais können Sie sich sportlich mit Wandern und Mountainbiken in den Noires Mottes, im Parc Saint-Pierre oder Parc Richelieu betätigen. Gehen Sie reiten und windsurfen am wilden Strand von Hemmes de Marck oder Sangatte. Erkunden Sie den Parc de Bagatelle oder das Maisfeldlabyrinth „Géants 7 Vallées“ in Buire-le-Sec und vergnügen Sie sich bei nebligem Wetter im Wasserresort und am Eisring. Nicht weit von Calais entfernt befinden sich unsere Campanile-Hotels in Lille, in dessen Straßen Sie viel Geschichtswissen erfahren.

Kulinarische Spezialitäten aus Calais

Nordfrankreich ist für seine reichhaltige Gastronomie berühmt: Pot’je Vleesch, Flämische Carbonnade, Waterzoi, Welsh, Flamiche, Chicons, Frikadellen, in Bier gegartes Kaninchen, Waffeln, Zuckertörtchen sowie Speculoos sind allesamt köstliche Speisen. Probieren Sie auch frischen Meeresfang: Muscheln mit Pommes frites, graue Shrimps und Kabeljau werden im Restaurant Ihres Campanile-Hotels in Calais serviert. Käseliebhaber gönnen sich zum Abschluss ihrer Mahlzeit am besten etwas Maroilles oder Brique du Nord!
Evénements Campanile

Veranstaltungen in Calais

Jedes Jahr finden in Calais zahlreiche Sport- und Musikveranstaltungen sowie Straßenmärkte statt. Vielleicht haben Sie sogar etwas Zeit für einen Besuch der Gastronomiemesse von Calais übrig. Im Sommer finden zwischen Juni und August in allen Vierteln der Stadt über fünfzig Veranstaltungen statt. So finden hier das internationale Treffen der Kite-Enthusiasten, einige Karnevals, ein großes Motorradtreffen oder auch das Abenteuerfilmfestival statt.
Le saviez-vous Campanile

Wussten Sie schon?

Sie können Calais auf einer einzigartigen Route erkunden, die für Cineasten so manch schöne Entdeckung bereithält. Sie können die Drehorte einiger bekannter Filme besichtigen, darunter die der Filme „Das Exil und das Reich“ oder „Welcome“ mit Vincent Lindon. Die frankobritische Serie „Der Tunnel“ wurde kürzlich hier in einem Haus in der Rue &nbsp, in der Nachbarschaft, gedreht, bevor es nach Dunkirk weiterging, wo Sie ein Zimmer in einem Campanile-Hotel buchen können.

Calais ist eine historische Hafenstadt mit einer besonders interessanten geografischen Lage, die sie zu Frankreichs 2. Passagier- und 4. Handelshafen macht. Als maritimer Urlaubsort verfügt Calais über kilometerlange Sandstrände, die ihr den Namen Opalküste eingebracht haben und an denen man das ganze Jahr über Wassersportaktivitäten, Strandspaziergänge und Badegänge genießen kann. Mit der Eröffnung des Tunnels unter dem Ärmelkanal im Jahr 1994 und der Ankunft der Autobahnen A16 und A26 wurde Calais zu einer wichtigen Schnittstelle zwischen den zwei Ufern des Ärmelkanals, zur Eingangspforte Frankreichs und des europäischen Kontinents. Wegen ihrer Nähe zu England hat die Stadt hat eine bewegte Geschichte. Die Bronzestatue,Die sechs Bourgeoisen“ vom Bildhaumeister Rodin zeugt davon: Die Statue soll an eine schmerzhafte Erfahrung in der Geschichte der Stadt erinnern: Die Belagerung der Stadt durch Edouard III von England, dem sich die am Verhungern begriffene Stadt im Jahr 1347 ergeben musste. Trotz starker Zerstörungen in den beiden Weltkriegen, kann Calais immer noch mit zahlreichen historischen Monumenten auftrumpfen. Calais ist auch ein historisches Zentrum der Herstellung von Spitze. In dem Viertel Saint-Pierre, befindet sich noch eine authentische Spitze-Manufaktur aus den 1870iger Jahren.

Gleich hinter dem Strand befindet sich das Viertel Courgain Maritime, das im 9. Jahrhundert aus einem Fischerdorf entstand. Mitten in diesem Viertel kann man am Paradiesbecken das Fischereihandwerk entdecken. Unweit liegt die Festung Risban aus dem 16. Jahrhundert, die den Zugang zum Hafen verteidigte. Auf dem Place d’Armes, einem am Markttag geschäftigen Platz, sticht der Guetturm ins Auge, dessen 38 m hohe Spitze Teil des 1224 von Philippe Hurepel erdachten Verteidigungssystems war. Einige Schritte weiter entdeckt man die Notre Dame Kirche, ein architektonisches Meisterwerk im Tudorstil mit einen Hochaltar in 17 m Höhe. Dicht bei befindet sich das Kunstmuseem, das aus den 60igern stammt. Es erläutert die Lokalgeschichte, aber stellt auch diverse Kunstobjekte und Malereien aus. Das majestätische Rathaus im flämischen Renaissancestil mit seinem 75 m hohen Glockenturm thront über dem Schnittpunkt zwischen den Städten Calais und St. Pierre, die 1885 zusammengelegt wurden.

Calais ist eine Stadt in der französischen Region Nord-pas-de-Calais .
Von Calais führen zahlreiche täglichen Fährverbindungen nach England, insbesondere nach Dover. Die A26 verbindet Calais mit Paris (295 km). Südöstlich der Stadt kreuzt die A 26 die A 16, die der Küste folgt und nach Boulogne-sur-Mer und nach Belgien führt. Ihr Hotel Campanile Calais ist sehr günstig gelegen, 6 km vom SNCF-Bahnhof, 5 Minuten vom Eurotunnel, von der Cité de l’Europe entfernt und direkt erreichbar über die Autobahnausfahrten der A16 oder A26. In Calais kann man sein Auto getrost am Standrand geparkt lassen und das Stadtzentrum mit dem Bus Ballad’in erreichen.

Hyperlinks:

http://www.calais.fr/?page=sommaire&lang=en
http://www.calais-cotedopale.com/en.html