Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Campanile

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen
Machen Sie einen Zwischenstopp in Nevers im Département Nièvre. Unser herzliches 3-Sterne-Hotel Campanile erwartet Sie in dieser wunderschönen Stadt mit dem Spitznamen „Stadt der Herzöge“. In dieser Kunst- und Geschichtsstadt gibt es eine reiche Tradition zu entdecken. Nutzen Sie die Services unserer Unterkunft: Parkplätze, unbegrenztes Buffet und ein 60 m² großer Konferenzraum.

Unsere Hotels in Nevers

Genießen Sie den Komfort der Campanile-Zimmer in Nevers. Je nach Hotel finden Sie Privatparkplätze, Tagungsräume, Restaurants mit Selbstbedienungsbuffets oder À-la-carte-Gerichten sowie Abendunterhaltung.
CAMPANILE NEVERS NORD - Varennes Vauzelles
Varennes-Vauzelles

Hotel campanile nevers nord - varennes vauzelles

2.6 km vom Stadtzentrum
Buchen
CAMPANILE MOULINS - Avermes
MOULINS

Hotel campanile moulins - avermes

46.7 km vom Stadtzentrum
Buchen

Entdecken Sie unsere anderen Marken für diesen Zielort

Louvre Hotels

KYRIAD NEVERS CENTRE
Nevers

Hotel kyriad nevers centre

600 m vom Stadtzentrum
Buchen
PREMIERE CLASSE NEVERS - Varennes Vauzelles
Varennes Vauzelles

Hotel premiere classe nevers - varennes vauzelles

3.7 km vom Stadtzentrum
ZUM ENTDECKEN
GASTRONOMIE
VERANSTALTUNGEN
WISSENSWERTES

REISEFÜHRER

Was kann man in Nevers unternehmen?

In 2 Tagen
1 Woche
Als Familie
Beginnen Sie Ihren zweitägigen Aufenthalt im Campanile-Hotel in Nevers mit einem Besuch des Ducal Palastes, Residenz der Herzöge von Nevers. Spazieren Sie entlang des „butte de Nevers“ und bewundern Sie die mittelalterliche Kathedrale Saint-Cyr-et-Sainte-Juliette. Am nächsten Tag begeben Sie sich zur Porte du Croux, einem Überrest der antiken Stadtmauern. Setzen Sie Ihren Spaziergang am Hotel Grand Monarque fort, das als historisches Denkmal gelistet ist. Zum Abschluss Ihres Kurzbesuchs in Nièvre bewundern Sie die Aussicht vom Bec d'Allier in der Stadt Marzy in der Nähe von Nevers.
Sie haben Sie ein Zimmer für eine Woche im Campanile-Hotel in Nevers gebucht? Dann haben Sie genug Zeit zur Erkundung der unzähligen Schätz der Stadt! Beginnen Sie mit einem Besuch der verschiedenen religiösen Gebäude in Nevers. Als Nächstes besichtigen Sie die Porte de Paris, einen majestätischen Triumphbogen. Entdecken Sie die Welt der Töpferwaren im Museum Frédéric Blandin und besichtigen Sie den Four de l‘Autruche in den Töpfereigebäuden von Autruche, die beide unbedingt sehenswert sind. Holen Sie mit einem Spaziergang durch Nevers das Beste aus Ihrem Aufenthalt in Nièvre heraus und bewundern Sie die pittoresken Relikte vergangener Tage.
Sie reisen mit Ihrer Familie nach Nevers? Eine Pause in der Natur bereiten Sie sich in den Marktgärten von Baratte, einem reizvollen Ort mit Brunnen, einem Waschhaus, Libellen und einer reichhaltigen Flora. Sie können auch auf dem Ver Verte-Weg an den Ufern der Loire spazierengehen oder Fahrradfahren. Spazieren Sie mit Ihrer Familie zu den Schutzwällen von Nevers zum Turm Gauguin, der inmitten üppigen Grüns liegt. Mit freundlicher Genehmigung der Campanile-Hotels in Nièvre können Sie mit der Familie im Schwimmbad von Nevers, der Bowlingbahn von Marzy oder dem Baumkletterzentrum von Sauvigny-les-Bois Spaß haben.

Kulinarische Spezialitäten aus Nevers

Sie haben ein Zimmer im Hotel Campanile in Nevers gebucht? Genießen Sie lokale kulinarische Spezialitäten in unserem Restaurant. Lassen Sie sich Bœuf bourguignon, Rinderfilet mit Sahnesoße und Morcheln oder knusprige Rinderbacken mit Honig schmecken: Die Region ist berühmt für ihr Charolaisfleisch. Käseliebhaber können Nivernais entdecken, einen Käse aus roher Kuhmilch. Zu den süßen lokalen Spezialitäten gehören Négus, eine mit gekochtem Zucker umhüllte Praline, Nougatine, le Petit Marinier, der lokale Lebkuchen oder Chapeau Morvandiau.
Evénements Campanile

Veranstaltungen in Nevers, die Sie nicht verpassen sollten

Musikfan? Dann gehen Sie zu den beiden Musikfestivals der Stadt, Nevers à Vif und Nevers D'Jazz. Sind Sie eher ein Bücherwurm? Auf dem Salon des auteurs Nivernais lernen Sie die Schriftsteller der Region kennen. Nevers ist nicht zuletzt berühmt für das Festival Les Zaccros d'ma Rue, das Straßenkunst, Poesie, Gesang, Zirkus und Tanz feiert. Wenn Sie im Campanile-Hotel in Nevers nächtigen, sind Sie auch eingeladen, am hoteleigenen Unterhaltungsprogramm mit Aperitifs und Verkostungen teilzunehmen.
Le saviez-vous Campanile

Interessante Fakten über Nevers

Die Stadt Nivers dient schon seit Jahrzehnten vielen Künstlern als Inspirationsquelle. Während Ihres Besuchs in Nevers können Sie die Drehstätten des Films „Wintermärchen“ (1992) von Regisseur Éric Rohmer besuchen. Wussten Sie in Sachen Musik, dass ein Lied der Band Les Wampas „Nevers était si bleu“ von der Stadt inspiriert wurde? Literaturfans können den Handlungsort des Buchs „La place Carnot“ von Antoine Gavory oder des Romans „Les Suicidés“ von Georges Simenon besuchen… Es gibt so viele gute Gründe, sich ein Zimmer im Campanile in Nevers zu buchen!

Diese Kleinstadt liegt in Zentralfrankreich in der Region Burgund etwa 250 km südlich von Paris in einer malerischen Hügellandschaft am Ufer der Loire, an der Stelle wo sie mit dem Fluss Nièvre zusammenfließt.

Das Städtchen seinen rund 40 000 Einwohnern blickt auf eine sehr lange Geschichte zurück. Schon in der Zeit als Gallien eine römische Provinz war, wurde Nevers unter dem Namen Noviodunum genannt und bildete einen wichtigen Knotenpunkt. Diese überaus geschichtsträchtige Stadt bietet eine Fülle an historischen Sehenswürdigkeiten. Bei gemütlichen Spaziergängen durch spätmittelalterliche Altstadt mit ihren engen Gässchen, die sich durch den Stadtkern winden, kann man sich vom Charme dieses Ortes verzaubern lassen.

Viele der alten Bürgerhäuser, die aus dem 14. und dem 17. Jahrhundert stammen, sind sehr gut erhalten, ebenso wie die alten Stadtmauern und der im 12. Jahrhundert errichtete und später zur Windmühle umgebaute Eckturm Goguin. Das Ensemble bietet einen angenehmen Spazierweg, den man auf dem Quai des Mariniers fortsetzen kann und der einen herrlichen Blick auf die Loire-Brücke bietet. Das Haupttor der Stadtmauer, die "Porte du Croux", ist sehr imposant und heute befinden sich in dem mächtigen Turm, der 1393 erbaut wurde, ein archäologisches Museum mit Ausstellungsstücken aus der Römerzeit.

Nevers ist ein sehr bekannter Wallfahrtsort. Hier kann man auf den Spuren von Bernadette Soubirous wandeln können. Diese französische Ordensschwester und später Heilige hatte als Mädchen im Jahre 1858 mehrere Marienerscheinungen. Ihr Leichnam ist bis heute unversehrt und ruht hier in der Kappelle, die jedes Jahr zahlreiche Pilger anzieht. In einem kleinen Museum ist ihre Lebensgeschichte dokumentiert.

Nicht verpassen sollte man auch die Kathedrale Saint-Cyr-und-Sainte-Julitte einem einzigartigen mit zahlreiche Streben, Pfeilern und Bögen versehenes Bauwerk. Die Uhr dieser Kathedrale ist besonders bemerkenswert und stammt aus dem 16. Jahrhundert und in dem Gewölbe über der romanischen Apsis kann man Fresken aus dem 12. Jahrhundert bewundern.

Ebenso interessant ist der Palast Ducal. Dieser Bau ist ein hervorragendes Beispiel der frühen Renaissance-Architektur. Die Bauarbeiten dieses architektonischen Kleinods begannen im 15. Jahrhundert, in Auftrag gegeben von Jean de Clamecy, dem Grafen von Nevers. Der Palast wurde über lange Zeit von den Herzögen der Stadt bewohnt und mit seinen Türmchen, Treppen und Kaminen mit Orgelpfeifen verzaubert das Bauwerk seine Besucher auch heute noch.

Die Stadt liegt im Herzen Frankreichs im Burgund und sie erfreut sich exzellenter Verkehrsanbindungen.

Mit dem Auto: Von Paris kommend, das 232 km entfernt liegt, nimmt man die Autobahnen A6 oder A77. Des weiteren gibt es gute Autobahnverbindungen nach Clermont-Ferrand, Bourges, Dijon und Lyon. Mit der Bahn: Der Ort besitzt einen Bahnhof, der ideal im Stadtzentrum gelegen ist und regelmäßige Direktverbindungen von und nach Paris sowie in andere Städte in ganz Frankreich bietet. Die Fahrt dauert mit dem TGV etwa 2 Stunden.

Mit dem preiswerten Hotel Campanile in Hotel Campanile Nevers ist ihnen ein schöner und interessanter Aufenthalt in der Stadt sicher. Ihr Hotel Hotel Campanile Nevers liegt nur 5 km vom Stadtzentrum entfernt, 4 km vom Bahnhof und direkt erreichbar über die Autobahn A77, Ausfahrt 32.

Hyperlinks:
http://www.nevers-tourisme.com
http://www.nevers.fr/
http://www.burgund-tourismus.com/