Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Campanile

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Campanile begrüßt Sie in der geselligen Atmosphäre seiner 3-Sterne-Unterkunft in Rennes während einer Geschäftsreise oder eines Familienaufenthalts. Planen Sie Zwischenstopps in den Hotel-Restaurants der Bretagne, um einige der Schätze Frankreichs zu besuchen. Freuen Sie sich auf ein komfortables Zimmer mit hochwertiger Bettwäsche und ein großzügiges Buffet. Unsere Hotels befinden sich in günstiger Lage und verfügen über kostenfreie Parkplätze.

Unsere Hotels in Rennes

Genießen Sie den Komfort der Campanile-Zimmer in Rennes. Je nach Hotel finden Sie Privatparkplätze, Tagungsräume, Restaurants mit Selbstbedienungsbuffets oder À-la-carte-Gerichten sowie Abendunterhaltung.
CAMPANILE RENNES EST - Atalante
RENNES

Hotel campanile rennes est - atalante

3.7 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE DINAN - Taden
TADEN

Hotel campanile dinan - taden

48 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE RENNES OUEST - Cleunay
RENNES

Hotel campanile rennes ouest - cleunay

2.6 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE RENNES SUD - Saint Jacques
SAINT-JACQUES DE LA LANDE

Hotel campanile rennes sud - saint jacques

3.7 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE FOUGERES
FOUGERES

Hotel campanile fougeres

45 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen
CAMPANILE RENNES CENTRE - Gare
RENNES

Hotel campanile rennes centre - gare

1.3 km vom Stadtzentrum
tripadvisor
Buchen

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung der Hotels in Rennes

Finden Sie die Sehenswürdigkeiten von Rennes, die Sie nicht verpassen sollten
hôtels Campanile Jardin botanique du Thabor
Attraktion

Jardin botanique du Thabor

Manchmal ist es nicht nötig, die Stadt zu verlassen, um sich in der Natur wiederzufinden. Rennes ist ein perfektes Beispiel dafür, da es im Zentrum über eine wahre grüne Lunge verfügt. Der Parc du Thabor, weniger als 10 Fahrminuten von Ihrem Hotel entfernt, bietet Spaziergängern einen Hauch frische Luft, eine ruhige Auszeit inmitten des Stadtlebens. Für den Spaziergänger, der diese 10 acres große Fläche zum ersten Mal betritt, ist das Spektakel vollkommen. Die prächtigen grünen Wiesen sind voller Blumen und das Sprudeln eines Wasserfalls kann man an den Wänden der natürlichen Höhle sowie im weitläufigen Gelände l’Enfer (kleines Theater im Freien mit unzutreffendem Namen) hören, die Ihnen einen Eindruck der Show im Frühling geben… Der Gesang vieler Vögel vermischt sich mit dem Lachen von Kindern. Es gibt nichts normaleres, da der Park aufgrund seiner Größe der ideale Spielplatz für einen Nachmittag mit der Familie ist. Der größte Teil des Rasens ist tagsüber für verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten frei zugänglich. Im Schatten oder in der Sonne, ganz gleich ob ruhig oder geschäftig, der Parc du Thabor ist ein polymorpher Garten, der den Wunsch erweckt, zurückzukehren. Es ist keine Überraschung, dass jedes Jahr über 1,5 Millionen Spaziergänger den Park besuchen.
hôtels Campanile Les Champs Libres - Musée de Bretagne
Attraktion

Les Champs Libres – Museum der Bretagne

Von Ihrem Hotel aus erreichen Sie nach weniger als fünf Gehminuten das Champs Libres. Im Gebäude, das vom renommierten Architekten Christian de Portzamparc aus Rennes entworfen wurde, befinden sich die Bibliothek, das Musée de Bretagne, das Espace des Sciences und Ausstellungszentren. Im Musée de Bretagne können Sie die Geschichte der Region durch die Kollektion mit 3.000 Objekten erkunden, die ihre Tradition und ihre Identität präsentieren. Im Espace des Sciences können Sie sich eine der vielen Wechselausstellungen ansehen oder im Planetarium durch Raum und Zeit reisen. An diesem Ort der Entdeckungen ist jeder Besuch einzigartig und in Echtzeit organisiert. Der Sprecher passt sich aktuellen Veranstaltungen und dem Publikum an. Sie können z. B. zur Sonne reisen, den Mond umkreisen oder den Jupiter erkunden. Mit einer 14 m breiten Leinwand werden Sie in das Sonnensystem projiziert, inmitten von Planeten, Sternen und Galaxien. Jeden Donnerstag ab 17:30 Uhr ist der Eintritt für Besucher unter 26 Jahren kostenlos. Bezüglich der Wechselausstellungen bietet das Champs Libres Touren mit Kommentar für Familien und spezielle Touren für Kinder (ab 3 Jahren). Die ist eine Möglichkeit, um als Familie zu wachsen!
hôtels Campanile Musée des Beaux-Arts de Rennes
Museum

Musée des Beaux-Arts in Rennes

Das Musée des Beaux-Arts ist von Ihrem Hotel aus leicht zu erreichen und ist einer der fünf wichtigsten kulturellen Veranstaltungsorte in Rennes, zusammen mit dem Champs Libres, dem Écomusée du pays de Rennes, dem Frac und dem modernen Kunstzentrum La Criée. Offen, aktiv und lebendig beginnt das Museum eine Unterhaltung zwischen der Kunstgeschichte und der heutigen Kunst. Folglich entsprechen die ägyptischen, griechischen und keltischen Antiquitäten und alten Gemälde der modernen Kunstsammlung, insbesondere von Künstlern der Region vertreten, wie Geneviève Asse, Raymond Hains und Jacques Villeglé. Die Kollektion italienischer Zeichnungen entstand zu einem großen Teil aus der Kuriositätenkollektion von Christophe-Paul de Robien. Sie umfasst Zeichnungen von Leonardo da Vinci, Botticelli und Donatello. Bewundern Sie auch die Meisterwerke europäischer Maler wie „Perseus freeing Andromeda“ von Véronèse, „Die Tigerjagd“ von Rubens oder das riesige „Descent from the Cross“ von Le Brun. Zahlreiche Aktivitäten sind für Familien ausgelegt, wie Workshops und Veranstaltungen. Sie dauern jeweils eine Stunde und bestehen aus der Entdeckung der Werke von Künstlern in den Ausstellungsräumen, dann gehen sie detailliert auf die Konzepte eines Themas ein oder machen sich mit einem Satz Stifte ans Werk.
ZUM ENTDECKEN
GASTRONOMIE

REISEFÜHRER

Besuchen Sie Rennes

In 2 Tagen
1 Woche
Als Familie
Während eines Wochenendes in Reims kann man die wichtigsten Orte der Stadt entdecken. Wenn Sie vom Place de la République bis zum Place de Sainte-Anne durch die Stadt spazieren, werden Sie von einer Reihe schöner Gebäude bezaubert werden. Das Rathaus, die Oper, das Parlament der Bretagne und die Kathedrale von Rennes werden alle einen Eindruck hinterlassen. Lassen Sie sich von Ihrer Neugier verleiten und machen Sie wunderschöne Spaziergänge durch die mittelalterlichen Straßen. Auch die Parks sind sicher einen Besuch wert. Der berühmte Botanische Park Thabor erstreckt sich über zehn acres im Herzen der Stadt. Seine Grasflächen, Volieren und Rosengärten laden Sie ein, sich zu entspannen.

Ein einwöchiger Aufenthalt in Rennes ermöglicht es Ihnen, alle Ecken der Stadt zu erkunden. Weshalb also nicht Natur, Kultur und Gastronomie miteinander verbinden? Besuchen Sie das Kunstmuseum und La Criée, nachdem Sie Ihre Koffer in einem der Campanile-Hotels in der Bretagne abgestellt haben. Dieser Raum neben den Markthallen stellt ausschließlich das Werk zeitgenössischer Künstler vor. Nutzen Sie die Chance, sich auf den Geschmack zu bringen! Oder vielleicht möchten Sie lieber den immer samstagmorgens stattfindenden Markt Place des Lices besuchen. Hier können Sie Galettes-Saucisses genießen, eine unübertroffene kulinarische Spezialität. Warum probieren Sie nicht auch das schmackhafte Angebot des Campanile-Restaurants in Ihrem Hotel?

Eine Reise nach Rennes mit Ihrer Familie garantiert einen schönen Urlaub. Beginnen Sie mit einem Besuch des auf einem Bauernhof etablierten Ökomuseums, das die Geschichte der landwirtschaftlichen Produktion und ökologischen Entwicklungen verfolgt. Die Tiere werden Ihre Kleinen sicher erstaunen! Während Ihres Aufenthalts in Rennes empfehlen wir auch einen Besuch der Champs Libres. Dieser Kulturkomplex in der Nähe Ihres Hotel-Restaurants vereint Bibliothek, Ausstellungs- und Konferenzräume, ein Geschichtsmuseum, Planetarium und Spielbereiche für Kinder. Sie werden mit Ihrer Familie viel Spaß haben!

Top 3 gastronomische Spezialitäten in Rennes

Gesalzenes KaramellWer mag denn kein gesalzenes Karamell? Diese bekannte und beliebte kulinarische Spezialität, die bei Jung und Alt gleichermaßen beliebt ist, stammt tatsächlich aus der Bretagne. Was wäre ein Aufenthalt in Rennes ohne das berühmte gesalzene Karamell zu probieren? Cremig und mit einer Konsistenz, die Dulce de Leche ähnelt, kann man es auf dem Finger, auf einem warmen Pfannkuchen oder auf Apfelkuchen, in Süßigkeiten oder sogar auf Gavottes, einer gastronomischen Spezialität von St. Malo, genießen… lassen Sie es sich nach Belieben schmecken! Vielleicht finden Sie es auch in Ihrem Campanile-Restaurant.Kouign AmannEin unverzichtbares Dessert auf einer Gourmetreise - es verführt alle Freunde des Naschens. Kouign Amann ist ein überaus beliebter Butterkuchen auf Märkten, in Bäckereien und im Campanile-Restaurant. Jeder hat sein eigenes Rezept und eigene Geschmacksrichtungen: Pistazie, Karamell, Obst… Kouign Amann inspiriert die Kreativität der Bäcker! Seine Konsistenz ist einzigartig und verführt Freunde süßer Dinge. Sie werden von der Entdeckung dieser kulinarischen Spezialität voller lokaler Aromen begeistert sein.Galette-SaucisseMan kann Rennes mittels seiner kulinarischen Genüsse erfahren und zur Erkundung der Stadt müssen Sie einfach nur einen wirklich beliebten Snack probieren, der die Aromen zweier typischer Produkte der Region vereint: Buchweizen und Wurst. Bei jedem Besuch auf dem Markt können Sie Galette-Saucisse genießen. Der aus Buchweizenmehl hergestellte Snack ist eine der Grundlagen der bretonischen Küche. In dieser herzhaften Version wird er mit gegrillter Schweinswurst garniert und als Vorspeise können Sie die Miniatur-Version namens „Chipottouse“ genießen. Nehmen Sie den Snack mit und machen Sie sich auf zum Kanal, um Saint-Malo zu besuchen.

Rennes liegt im westlichsten Departement Frankreichs, in Ille-et-Vilaine. Die Lage der Stadt in der Bretagne macht sie zu einem ganz besonderen Reiseziel. Rennes blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn es waren die Kelten, die der Stadt Ihren Namen gaben und den Grundstein für die heute bevölkerungsmäßig zehntgrößte Stadt Frankreichs legten.
Im Mittelalter kam der Stadt eine besondere Bedeutung wegens ihres Tuchhandels zu, so führte Rennes mit Städten in ganz Frankreich und sogar mit dem ehemaligen Erzfeind England Geschäfte. Die im Laufe ihres Handels wachsende Stadt wurde 1720 von einem großen Brand heimgesucht, der weite Teile von Rennes vernichtete. So wurden die zerstörten Areale unter der Leitung des französischen Architekten Abeille wieder aufgebaut, dessen Erbe sich heute insbesondere in der Altstadt finden lässt.

Bedingt durch eigene Traditionen und ihre eigene Sprache, einem galloromanischen Dialekt, besitzt Rennes einen starken Charakter. So sind sie Bretonen, fühlen sich auch als Franzosen und sind äußerst stolz auf ihre Wurzeln; sogar die Straßenschilder sind in Gallo und Französisch zugleich gehalten. Ihre Nähe zum Atlantik, zum Ärmelkanal und zu den umliegenden Städten, wie Nantes, Saint-Malo und Le Mans, macht Rennes darüber hinaus zu einem tollen Urlaubsort.

Starten Sie den Tag mit einem guten Frühstück in einem unserer Campanile-Hotels. Gestärkt können Sie sich nun auf den Weg zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt begeben. Beginnen Sie mit dem Place des Lices, wo Sie auf 1700 Jahre alte Stadtmauerreste, Befestigungsanlagen und das altehrwürdige Stadtschloss treffen. Bleiben Sie hiernach noch ein bisschen in der Altstadt und bestaunen Sie die mittelalterlichen Gebäude, die sich wie alte Schätze in das wirtschaftliche aufstrebende Rennes schmiegen.

Machen Sie Halt für einen Café oder kehren Sie ein und kosten Sie regionale Spezialitäten, zu denen besonders die Meeresfrüchte zählen. Vorbei an dem Jardin du Thabor, einem französischen Rosengarten, können Sie Ihren Weg bis zum Opernhaus fortsetzen. Möchten Sie der Geschichte der Stadt noch ein wenig näher auf die Spur kommen, wird Ihnen das Bretagne-Museum gefallen, das Ihnen einen Überblick über Geschichte und Tradition des Department gibt.

Haben Sie ein wenig mehr Zeit in Rennes, so erkunden Sie doch Nantes oder die Hafenstadt Brest!

Als Großstadt ist Rennes mit jeglichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Kommen Sie mit dem Auto, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder Sie nehmen die Nordroute über Caen, um eventuell einen kurzen Abstecher nach Le Havre, die Stadt Monets, zu machen. Oder Sie nehmen die etwas kürzere Südroute über Chartres und Le Mans, um auf direktem Wege Rennes zu erreichen.

Bevorzugen Sie eine Anfahrt mit der Bahn, so nehmen Sie einfach den Schnellzug TGV, der Sie in wenigen Stunden direkt von Paris nach Rennes bringt. Dauert Ihnen dies zu lang, so können sie natürlich auch den Weg wählen und ein Flugzeug nehmen. Der Flughafen von Rennes befindet sich etwa 8 km südlich der Stadt. Dies ist jedoch kein Problem, da Sie den Flughafen-Shuttle auf kürzestem Weg in die Innenstadt und zu Ihrem Campanile-Hotel bringt.

Seit 2002 verfügt die Stadt über eine vollautomatische U-Bahn, was die Mobilität während Ihres Aufenthalts zu einem Leichten macht.

Hyperlink:
http://www.sncf.de/
http://www.rennes.aeroport.fr/en/Airport/Access-and-parking/Taxis-and-buses
http://www.tourisme-rennes.com/de/home.aspx