Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Campanile

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen
Reisen Sie nach Madrid, eine lebhafte und weltoffene Stadt mit wichtiger architektonischer und kultureller Tradition. Buchen Sie Ihr Zimmer im 3-Sterne-Hotel Campanile Madrid-Alcalá de Henares, 38 km von der spanischen Hauptstadt entfernt. Ein Konferenzraum, kostenloses WLAN und ein unbegrenztes Buffet: unser freundliches Hotel bietet alles, was Sie für einen erfolgreichen Aufenthalt benötigen.

Unsere Auswahl an Hotels

In Madrid und Umgebung

Schauen Sie sich unsere Campanile-Hotel-Restaurants in Madrid an und genießen Sie komfortable Zimmer.
Hotels Alcalà De Henares Campanile

Campanile Hotels
Alcalà De Henares

Sie planen eine Reise nach Alcalà De Henares und sind auf der Suche nach einem Hotel? Campanile bietet Ihnen komfortable Zimmer und lädt Sie zu einem luxuriösen Aufenthalt zum besten Preis ein.

Entdecken Sie unsere Hotels
ZUM ENTDECKEN
GASTRONOMIE
VERANSTALTUNGEN
WISSENSWERTES

REISEFÜHRER

Was kann man in Madrid unternehmen?

In 2 Tagen
1 Woche
Als Familie
Sie planen einen Wochenendaufenthalt in Spanien im Campanile-Hotel in Madrid? Am ersten Tag spazieren Sie durch die Straßen des Alten Madrids und erkunden die Viertel Plaza Mayor und Puerta del Sol. Danach besuchen Sie das Museo del Prado, wo Sie die Leinwände spanischer Maler wie Velázquez, Goya und El Greco bewundern können. Bevor Sie in Ihr Hotel zurückkehren, genießen Sie die Tapas der Stadt sowie die Restaurants und Clubs. Am zweiten Tag machen Sie am Plaza de Cibeles Halt und besuchen danach das Museo de Reina Sofia, wo sich das riesige Gemälde „Guernica“ von Picasso befindet.
Wenn Sie eine Woche in Madrid verbringen, sollten Sie sich das internationale Viertel Malasana anschauen und das Thyssen-Bornemisza Museum besuchen. Entspannen Sie sich danach im Retiro Park und genießen Sie etwas frische Luft am See. Fußballfans und vor allem Fans von Real Madrid werden sich über einen Besuch im legendären Stadion Santiago Bernabeu und Trophäenraum freuen. Bei Ihrer Reise nach Spanien und einem Aufenthalt im Campanile-Hotel in Madrid können Sie zwei weitere Städte genießen: Segovia, nördlich von Madrid, und die mittelalterliche Stadt Toledo, die sich südlich der spanischen Hauptstadt befindet.
Sie reisen Sie mit Ihrer Familie nach Madrid? Neben all den bereits aufgeführten und kinderfreundlichen Aktivitäten empfiehlt sich auch ein Besuch im Faunia Zoo! Dort lernen Sie die Tierwelt auf einzigartige Weise kennen, da die Tiere nach ihrem Habitat geordnet sind (Dschungel, Savanne usw.). Schauen Sie während Ihres Aufenthalts in Spanien im Campanile-Hotel in Madrid auch im Nationalmuseum für Naturkunde vorbei. Es ist sehr interaktiv organisiert und bietet eine große Auswahl an Erlebnissen, die garantiert Groß und Klein begeistern werden!

Kulinarische Spezialitäten aus Madrid

Wenn Sie ein Zimmer im Campanile-Hotel in Madrid gebucht haben, können Sie in Ihrem Restaurant spanische kulinarische Spezialitäten genießen. Probieren Sie Cocido madrileno, einer Art Eintopf aus Fleisch, Kichererbsen und Gemüse. In den Tapasbars der spanischen Hauptstadt können Sie Tortilla, Patatas bravas, Manchego-Käse mit Chorizo oder Serranoschinken kosten. Süße Gelüste Erwachsener und Kinder befriedigt eine leckere heiße Schokolade, die in einer authentischen „Chocolateria“ mit Churros serviert werden.
Evénements Campanile

Veranstaltungen in Madrid, die Sie nicht verpassen sollten

Während der religiösen Feiertage ist Madrid eine sehr festliche Stadt. Am Dreikönigstag finden drei Umzüge statt, während derer in den Straßen Süßigkeiten ausgeteilt werden. Während der Heiligen Woche oder des San Isidro Festivals zur Feier des Stadtheiligen kommen Sie in den Genuss von Feuerwerk und Corridas (Stierkämpfen). Anlässlich der Spiele von Real Madrid finden große festliche Zusammenkünfte statt, vor allem auf dem Plaza de Cibeles. Nehmen Sie auch den von Ihrem Campanile-Hotel organisierten Aktivitäten wie Aperitifs und Verkostungen teil.
Le saviez-vous Campanile

Interessante Fakten über Madrid

Von unseren Campanile-Hotels aus begeben Sie sich auf Erkundungstouren der spanischen Geschichte. Wussten Sie, dass Madrid etwa 880 vom arabischen Emir Mohamed I gegründet wurde? Ihr Name stammt anscheinende vom Wort „Magerit“ ab, was bedeutet „der Ort mit vielen Flüssen“ und „Wasserreichtum“. Lange musste die Stadt Toledo und den dortigen Königshof verteidigen. Ein Schutzwall wurde errichtet und die Festung blieb klein. Letztendlich verkehrten sich die Rollen. Madrid wurde im Laufe des 17. Jahrhunderts ohne Wissen der älteren Partnerstadt Toledo, die Madrid ursprünglich schützen sollte, zur Hauptstadt.

Die unmittelbar südlich des Kastilischen Scheidegebirges gelegene Haupstadt Spaniens ist mit ihren rund 3,3 Millionen Einwohnern die größte Stadt Südeuropas. Madrid steht wie kaum eine andere europäische Stadt für unkomplizierte Lebenart und geselliges Miteinander, welches sich bevorzugt auf den pulsierenden Strassen und in den unzähligen Cafés und Kneipen der Stadt abspielt.
Madrid gehört nicht nur zu den wichtigsten Wirtschafts- und Industriestandorten Spaniens, sondern hat auch jede Menge Kultur zu bieten: Im so genannten Museumsdreieck am Paseo del Prado befinden sich beispielsweise drei der wichtigsten Museen der Welt: das Prado Museum, das spanische Nationalmuseum Zentrum der Künste Königin Sofia und das Museum Thyssen-Bornemisza.

Die Autonome Gemeinschaft Madrid ist außerdem eine der 17 Regionen Spaniens und umfasst ihrerseits mehrere Gemeinden, wie etwa Las Rozas, eine der größten Gemeinden im Nordwesten der Stadt oder die Gemeinde Alcalá de Henares mit ihrem wunderschönen historischem Stadtkern im Nordosten, in der sich mit der Universität Alcalá zudem eine der ältesten Universitäten Europas befindet .

Ein Wochendurlaub:
Wenn Sie Madrid an einem Wochenende erleben möchten, sollten Sie sich am Besten ins bunte Getümmel der Strassen gegeben: Die Dichte an Cafés, Bars und Kneipen in Madrid ist beeindruckend - denn die Spanier lieben die Gesellschaft in einer angenehmen Umgebung. Wer nach dem rasanten, verkehrsreichen Treiben auf Madrids Strassen einmal durchatmen möchte, kann sich ohne Weiteres in einen der zahlreichen wunderschönen Parks zurückziehen und dort die Ruhe genießen.

Eine Woche Urlaub:
Wenn Sie etwas mehr Zeit mitbringen, sollten Sie sich auch etwas in der weiteren Umgebung Madrids umsehen. Besuchen Sie die beispielsweise die Gemeinde Alcalá de Henares mit ihrem beieindruckenden historischem Stadtkern im Nordosten der Stadt, in der sich mit der Universität Alcalá eine der ältesten Universitäten Europas befindet.

Die Stadt Madrid wird von dem Autobahnring M30 umschlossen, in den zahlreiche weitere Autobahnen münden und Madrid damit eine hervorragende Anbindung an andere wichtige Städte Spaniens ermöglichen.
DIe Stadt ist mit zwei großen Fernbahnhöfen ausgestattet, dem im Zentrum der Stadt gelegenen Bahnhof Atocha und dem Bahnhof Chamartín. Dank seiner zentralen Lage können von Madrid aus alle wichtigen Reiseziele innerhalb Spaniens binnen acht Stunden mit den Langstreckenzügen der Renfe, Spaniens nationaler Zuggesellschaft erreicht werden. Darüber hinaus gibt es direkte Nachtzüge nach Paris oder Lissabon; bei einer Reise in andere europäische Städte muss man dagegen in der Regel in Barcelona umsteigen.
Rund 12 km von Madrid gelegen befindet sich mit dem Flughafen Madrid-Barajas zudem ein internationaler Flughafen in unmittelbarer Nähe der Stadt.

Hyperlinks:

http://www.renfe.com/EN/viajeros/index.html
http://www.aeropuertomadrid-barajas.com/#