Buchen Sie jetzt in unseren Hotels Campanile

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Press the down arrow key to interact with the calendar and select a date. Press the question mark key to get the keyboard shortcuts for changing dates.

Spezialcode hinzufügen

Verbringen Sie Ihre Geschäftsreise oder Ihren Familienaufenthalt in einem komfortablen Zimmer in Ihrem Hotel in Albi. Freuen Sie sich auf die herzliche Begrüßung und zahlreiche Services unserer Campanile-Hotel-Restaurants. Genießen Sie ein All-you-can-eat-Frühstücksbuffet und probieren Sie die köstliche regionale Küche zu verschiedenen Mahlzeiten im Laufe des Tages. Unsere 3-Sterne-Hotels in Albi, einem offenen Tor zur Region Okzitanien, sind leicht zu erreichen.

Unsere Hotels in Albi

Genießen Sie den Komfort der Campanile-Zimmer in Albi. Je nach Hotel finden Sie Privatparkplätze, Tagungsräume, Restaurants mit Selbstbedienungsbuffets oder À-la-carte-Gerichten sowie Abendunterhaltung.
CAMPANILE ALBI CENTRE
ALBI

Hotel campanile albi centre

610 m vom Stadtzentrum
Buchen

Entdecken Sie unsere anderen Marken für diesen Zielort

Louvre Hotels

KYRIAD CASTRES
CASTRES

Hotel kyriad castres

37.8 km vom Stadtzentrum
Buchen
ZUM ENTDECKEN
GASTRONOMIE
VERANSTALTUNGEN
WISSENSWERTES

REISEFÜHRER

Ihr Aufenthalt in Albi

In 2 Tagen
1 Woche
Als Familie
Ein kurzer Aufenthalt in Albi eignet sich ideal, um das historische Zentrum zu besuchen, das sich nur einen Katzensprung von Ihrem Campanile-Hotel entfernt befindet. Besuchen Sie Sainte-Cécile, die berühmte befestigte Kathedrale auf einem Felsen, die die Stadt überblickt und Ihnen einen atemberaubenden Aussichtspunkt auf den Tarn bietet. Spazieren Sie dann am Ufer des Tarns und auf der Altstadtbrücke entlang, für die die Stadt so bekannt ist. Ein zweitägiger Besuch in Albi gibt Ihnen Zeit für einen Zwischenstopp in einer einzigartigen Stadt mit charakteristischer Architektur und außergewöhnlicher Tradition. Einige der mittelalterlichen Viertel gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe.
Ein längerer Aufenthalt in Albi ist eine Gelegenheit, das historische Zentrum und die berühmten Monumente zu besuchen. Sie können auch die lebhafte Kultur genießen und die Grünanlagen erkunden: Den Platz Lapérouse, die Gärten am Palais de la Berbie und viele mehr. Kunstliebhaber werden vom Museum begeistert sein, das Toulouse-Lautrec gewidmet ist, einem Einheimischen von Albi und talentierten Künstler. Das Musée Lapérouse sollten Sie ebenfalls nicht verpassen, mit seiner Kollektion des Entdeckers Jean-François de Galaup. Zu guter Letzt können Sie die saftige regionale Küche in den typischen traditionellen Restaurants im Stadtzentrum oder in Ihrem Hotel-Restaurant probieren.
Beginnen Sie Ihren Familienurlaub in Albi mit einer Tour der Schutzwälle, die die Stadt umgeben und einen großartigen Aussichtspunkt bieten. Planen Sie einen Ausflug zum Freizeitpark in Cantepau in der Nähe des Tarn, wo Sie Aktivitäten für Jung und Alt gleichermaßen erwarten: Labyrinth, Baumkletterpfad, Golf, Tennis, Fußball, usw. Erkunden Sie auch die wunderschönen Region Okzitanien, besonders Toulouse, eine Stadt voller Überraschungen: Eisbahn, Aquarium, Planetarium, ursprüngliche Tradition, Museen, usw. Besuchen Sie auch die Ufergegend und die Umgebung von Albi.

Kulinarische Spezialitäten aus Albi

Das Essen in Albi ist reichhaltig, aber der Star ist Gimblette Albigeoise, eine kleine Krone eines süßen Gebäcks mit Orangenblütengeschmack und Anis- oder Zitronenconfit. Der sehr spezielle Geschmack kann Touristen überraschen, aber meistens sind sie begeistert. Zu den weiteren Spezialitäten gehört Mourtayrol, ein klassischer Rindfleisch-Pot-au-feu, und Galabart, eine Blutwurst aus dem Südwesten, die in der Gegend um Albi produziert wird. Ihr Campanile-Restaurant bietet eine Auswahl dieser regionalen Gerichte.
Evénements Campanile

Veranstaltungen in Albi, die Sie nicht verpassen sollten

Zwei wichtige jährliche Veranstaltungen finden in Albi statt und sind Teil des kulturellen und musikalischen Ansehens der Stadt. Das Festival des Œillades findet im Dezember statt und feiert französische sowie ausländische Kurzfilme. Profis und Amateure dieser Art von Kino kommen zu dieser berühmten Veranstaltung nach Albi. Die zweite Veranstaltung, die Sie nicht verpassen sollten, ist das Pause Guitare Festival im Juli im Département Tarn. Dies ist eine ideale Gelegenheit, die Region Okzitanien von einem unserer Campanile-Hotels in Toulouse aus zu entdecken.

Le saviez-vous Campanile

Wussten Sie schon?

Die Einwohner der Stadt Albi sind besonders stolz auf ihr Rugby-Team, das zwei Jahre nacheinander, in den Jahren 2007 und 2008, in der ersten Liga gespielt hat. Der Sporting Club Albigeois befindet sich im Augenblick in einer niedrigeren Liga, hat aber die ungebrochene Unterstützung der Anhänger. Es ist eine wichtige Veranstaltung in der Stadt, bei der sich jeder für Heimspiele in den Teamfarben kleidet. Besuchen Sie die Bars, die diese Veranstaltungen übertragen, um die festliche Atmosphäre zu genießen! Buchen Sie Ihr Zimmer im Campanile in Albi während eines Spiels, um diese einzigartige Atmosphäre zu erleben.

In unmittelbarer Nachbarschaft der Weinberge von Gaillac am Fuße des Zentralmassivs befindet sich die hübsche Stadt Albi innerhalb einer wunderschönen hügeligen Landschaft. Das historische Stadtzentrum mit der Kathedrale Sainte Cécile und dem Toulouse-Lautrec-Museum gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe Typisch für die Stadt sind die traditionellen Ziegelbauten, sowie die Bogenbrücke über den Fluss Tarn. Albi ist der ideale Ausgangspunkt für einen Besuch der näheren Umgebung und insbesondere der Schluchten des Tarn. Mit dem Auto ist es nur eine halbe Stunde bis zum mittelalterlichen Pyrenäendorf Cordes-sur-Ciel. Castelnau de Montmirail und Toulouse liegen ebenfalls nur einen Katzensprung entfernt.

Ihr 3-SterneHotel Campanile befindet sich in äußerst günstiger, zentraler Lage unweit vom Stadtzentrum, das sich in nur 5 Minuten zu Fuß erreichen lässt. Unser Hotel bietet Ihnen helle und freundliche Zimmer mit komfortabler Ausstattung. Sowohl für Urlaubs- als auch für Geschäftsreisen ist unser Hotel bestens geeignet. U.a. bieten wir Ihnen einen 85 m2 großen Konferenzraum, der sich bei Bedarf in zwei Räume unterteilen lässt. Dieser ist mit einem Papierboard und einem Videoprojektor ausgestattet, so dass Sie hier perfekt Ihr Seminar oder Ihre Versammlung abhalten können. In den Pausen servieren wir Ihnen kleine Snacks und Erfrischungen.

Die Kathedrale Saint Cécile ist ein gotisches Sakralgebäude aus dem 13. Jahrhundert. Die prächtige Innenausstattung wirkt durch ihre Fialen, das Flechtwerk und die reichverzierten Schlusssteine wie Stein gewordene Spitze. Auch die Statuen an der Außenfassade sind Meisterwerke der Bildhauerkunst, in der realistischen Darstellung der Gesichtszüge wird burgundischer Einfluss sichtbar. Interessant ist hier auch das aus drei Teilen bestehende riesige Gemälde des Jüngsten Gerichts. Dieses Meisterwerk wurde Ende des 15. Jahrhunderts von französischen Künstlern realisiert.

Dem berühmten aus Albi stammenden Maler Toulouse-Lautrec wurde in dieser Stadt ein ein Museum gewidmet. Hier können Sie zahlreiche Werke des Malers bestaunen, angefangen von frühen Kindheitszeichnungen bis zu späteren Werken, Skizzen, Entwürfen, Plakaten und großflächigen Gemälden.

Folgen Sie dem Rundweg „Azur“ an die Ufer des Tarn! Genießen Sie von hier aus den herrlichen Blick auf die Stadt und die alten Festungsanlagen. U.a. sehen Sie die alten Backsteinmühlen, sowie das Musée Lapérouse.

Die Stadt Albi befindet sich auf der Verkehrsachse Toulouse – Lyon. Über die Autobahn A68 die später zur Bundesstraße 88 wird, gelangen Sie von Toulouse aus nach Albi. In nordöstlicher Richtung führt diese Straße dann weiter nach Lyon. Über die 612 gelangen Sie weiter nach Südfrankreich, Richtung Castres und Carcassonne. Albi verfügt über zwei Bahnhöfe, den Hauptbahnhof Albi Ville und den kleineren Bahnhof Albi Madeleine. Die am meisten befahrene Bahnstrecke ist die Strecke Toulouse-Rodez über Carmaux. Von Toulouse aus fahren täglich Züge nach Albi. Des Weiteren liegt die Stadt in unmittelbarer Nähe der Flughäfen Toulouse-Blagnac, Albi-le-Sequestre (hauptsächlich private Nutzung), Rodez-Marcillac und Castres-Mazamet.

Die Busnetze Albibus in der Innenstadt bzw. Tarnbus in der näheren Umgebung sind gut ausgebaut und ermöglichen Ihnen eine problemlose Fortbewegung in Albi und Umgebung. Albibus verfügt über 19 Linien mit behindertengerechter Ausstattung. Tarnbus verfügt über 17 Linien, die hauptsächlich zwischen Albi und Castres verkehren.

Hyperlinks:
http://bit.ly/JvJpka
http://bit.ly/18OZjyZ