SIE KÖNNEN IHREN AUFENTHALT VERSCHIEBEN ODER STORNIEREN

Stornierungen*

 

Diese Stornierungsrichtlinien gelten für Einzelreservierungen** und hat Vorrang vor bzw. ersetzt alle früheren Versionen.

 

Aktualisiert am 8.06.2020

 

- Für alle bestehenden und zukünftigen Reservierungen bis einschließlich 31. Mai 2020:

 

Für bestehende Reservierungen, die vor dem 14. März 2020 bestätigt wurden (für Aufenthalte, die bis zum 31. Mai beginnen), können Kunden mit nicht flexiblen (nicht erstattungsfähigen, nicht änderbaren) Buchungen entweder (1) ihre Reservierung auf einen späteren Zeitpunkt bis zum 30. Mai 2021 kostenlos verschieben, oder kostenlos erstattet bekommen (bitte wenden Sie sich direkt an das Hotel).

 

Für Reservierungen, die ab dem 14. März 2020 bestätigt wurden (für Aufenthalte, die ab dem 31. Mai beginnen), können Kunden mit nicht flexiblen (nicht erstattungsfähigen, nicht änderbaren) Buchungen (1) ihre Reservierung auf einen späteren Zeitpunkt bis zum 30. Mai 2021 kostenlos verschieben (bitte wenden Sie sich direkt an das Hotel).

 

- Für neue Reservierungen und Aufenthalte mit zukünftiger Ankunft:

 

Alle neuen Reservierungen, die zwischen dem 1. April und dem 30. Juni 2020 (unabhängig von der Aufenthaltsdauer) in allen Ländern und in allen LHG-Hotels* vorgenommen werden, können bis zu 24 Stunden vor der Ankunft gebührenfrei verschoben (1) oder storniert werden. Kunden mit nicht flexiblen (nicht erstattungsfähigen, nicht änderbaren) Buchungen können jetzt bei jeder neuen Reservierungsanfrage von den oben genannten Bedingungen profitieren.

 

Unsere normalen Stornierungsbedingungen gelten derweil für alle Reservierungen, die nach dem 30. Juni 2020 gemacht wurden, unabhängig von der Aufenthaltsdauer.

 

- Sonderbedingungen:

 

Für Gebiete, in denen Reisebeschränkungen gelten

Die in jedem Land geltenden Maßnahmen ersetzen die oben erwähnten globale Richtlinien.

 

Für Hotels in Frankreich:

Für jede Buchung, die ab dem 1. März 2020 und vor dem 15. September 2020 storniert wird, haben die Kunden Anspruch auf einen Gutschein (2) anstelle einer Rückerstattung des vollen Werts ihrer Reservierung, der innerhalb von 18 Monaten nach Ausstellung eingelöst werden kann (Memorandum Nr. 2020-315 vom 25. März 2020).

 

Diese Regelungen betreffen Buchungen durch Reiseveranstalter, über Online-Buchungsplattformen oder über Kanäle Dritter.

Wir empfehlen unseren Hotels dringend, solche Änderungs- oder Stornierungsanfragen an das entsprechende Reisebüro, die Buchungsplattform oder einen Drittkanal weiterzuleiten.

 

*Ausnahmen und/oder Einschränkungen dieser Stornierungsrichtlinie können für bestimmte Hotels und in bestimmten Ländern nach dem Ermessen der genannten Hotels gelten. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihr Hotel, um die dort geltenden Bedingungen zu erfragen.

 

**Wie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt

 

(1) Bestehende Reservierungen können nach Verfügbarkeit geändert werden; für die neue Aufenthaltsdauer kann eine Preisänderung anfallen.

 

(2) Setzen Sie sich bitte direkt mit dem Hotel in Verbindung, um Ihre Buchung zu stornieren und einen Gutschein zu erhalten.